Wein-Rundreise im Suisse Train Bleu

3 Tage / 2 Nächte

  • 1
  • 1
  • Nehmen Sie Platz und geniessen Sie ein Hauch Nostalgie aus den 60er- und 70er-Jahren. Der ehemalige Fernschnellzug Suisse Train Bleu wurde liebevoll aufgearbeitet und wird zusätzlich mit dem Speisewagen «Prestige Continental Express» im Stil des Orient Express aufgewertet. Als separater Wagen wird auch eine Raucher-Lounge mitgeführt. Erleben Sie unbeschwert eine abwechslungsreise Rundreise durch die Schweiz in Ihrem Sonderzug. Entdecken Sie die Weinvielfalt der Schweiz, sei es bei einem Winzer vor Ort, während der Fahrt im Barwagen oder im rollenden Restaurant. Ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm erwartet Sie.

    1. Tag: Basel/Wettingen – Schaffhausen – Maienfeld

    Individuelle Anreise zu Ihrem Einsteigebahnhof, wo Sie Ihr Reiseleiter vor dem für die «Wein-Gruppe» reservierten Wagen erwartet. Sie fahren via Zürich vorbei am Rheinfall nach Schaffhausen. In einem Weinkeller degustieren Sie die feinen Tropfen des Kantons Schaffhausen. Anschliessen haben Sie Zeit für einen Bummel durch die schöne Altstadt. Während der Weiterfahrt entlang des Unter- und Bodensees wird Ihnen ein feines Mittagessen mit den dazu passenden Weinen der Region im Speisewagen serviert. Kurzer Aufenthalt in Rorschach am Bodensee. Durch das Rheintal erreichen Sie am späteren Nachmittag Maienfeld, wo der Sonderzug einen Extrahalt einlegt. Nach dem Zimmerbezug im SWISS HEIDI HOTEL werden Sie für eine Degustation der feinen Weine der Bündner Herrschaft erwartet. Abendessen und Übernachtung.

    2. Tag: Maienfeld – Voralpen-Strecke – Luzern – Brig

    Weiterfahrt in Ihrem Sonderzug entlang des Walensees mit schönem Blick auf die Churfirsten bis nach Pfäffikon SZ. Über die Strecke des Voralpen-Express nach Arth-Goldau erreichen Sie gegen Mittag Luzern. Hier besteht die Möglichkeit, beim Verkehrshaus auszusteigen, um das Museum zu besuchen oder einen gemütlichen Spaziergang am See sowie durch die Altstadt zu unternehmen. Nach Abfahrt in Luzern erwartet Sie im Speisewagen ein Mittagessen mit erlesenen Weinen aus der Kellerei Badoux (Aigle), die Sie während der gemütlichen Reise durch das Entlebuch und Emmental geniessen können. Am Thunersee entlang geht es dann auf der legendären-, alten Lötschberg-Bergstrecke via Kandersteg nach Goppenstein und weiter auf der Südrampe mit wunderbarem Ausblick auf das Rhonetal und die Walliser Berge nach Brig. Ein Extrapostauto bringt Sie zu den höchstgelegenen Weinbergen Europas in Visperterminen. Bevor Sie im Hotel Rothorn in Visperterminen Ihre Zimmer beziehen, machen Sie noch einen Halt in der berühmten St. Jodernkellerei, wo Sie auserlesene Tropfen degustieren können. Abendessen und Übernachtung im Heida-Dorf Visperterminen auf 1’378 Meter über Meer.

    3. Tag: Brig – Biel/Bienne – Basel

    Von den Walliser Alpen an den Bielersee. Im Verlaufe des Vormittags bringt Sie ein Extrapostauto wieder zurück nach Brig, wo Sie im Sonderzug «Suisse Train Bleu» über die alte Lötschberg-Bergstrecke via Thun in Richtung Seeland bis nach Biel/Bienne fahren. Bei einem Apéro-Riche degustieren Sie die feinen Weine der Kellerei Albert Mathier & Söhne aus Salgesch. Ab Biel fahren Sie mit der SBB bis nach Twann, dem schmucken Winzerdorf am Bielersee, wo Sie bereits zu einer Weindegustation ihrer Weine erwartet werden. Um 16.00 Uhr gleiten Sie gemütlich mit dem Schiff zurück nach Biel. Rückfahrt im «Suisse Train Bleu» durch den Grenchenbergtunnel via Moutier und Delémont, der Kantonshauptstadt des Juras. Nach einem Fotohalt geht’s durch das Laufental nach Basel, dem letzten Teilstück dieser Schweizer Rundreise. Danach individuelle Rückreise an Ihren Wohnort.

    Ihr Sonderzug

    Sie reisen in nostalgischen 1. Klasse-Wagen «Suisse Train Bleu» aus den 60er und 70er Jahren mit komfortablen 4er- und 6er-Seitengangabteilen (max. 4er-Belegung). Die Wagen sind nicht klimatisiert, jedoch mit Senkfenstern ausgestattet. Zum gemütlichen Verweilen bei Kaffee, einem Apéro oder einem Imbiss trifft man sich im Bar-/Aufenthaltswagen.

    Im eleganten Speisewagen des «Continental Prestige Express» im Stil des Orient Express erleben Sie das Bahngefühl der Belle Époque. Dieser luxuriös eingerichtete Wagen ist klimatisiert. Zusätzlich wird ein Clubwagen mit drehbaren 1.Klasse-Sitzen als Raucher-Lounge mitgeführt.

    Der Sonderzug wird von einer, in den Farben des Swiss Train Bleu bemalten, Lok des Typs Re 421 geführt.

    Fahrplan

    Tag 1)

    Basel SBB                  ab 08.36 Uhr

    Wettingen                   ab 10.11 Uhr

    Zürich-Seebach          ab 10.34 Uhr

    Schaffhausen             an 11.36 Uhr  ab 13.29 Uhr

    Maienfeld                    an 19.05 Uhr

    Tag 2)

    Maienfeld                    ab 09.35 Uhr

    Luzern                         an 12.13 Uhr  ab 14.41 Uhr

    Brig                             an 17.54 Uhr

    Tag 3)

    Brig                             ab 10.43 Uhr

    Biel/Bienne                 an 12.50 Uhr  ab 17.05 Uhr

    Basel SBB                  an 19.09 Uhr

    Schutzmassnahmen

    Wir bieten umfassende Schutzmassnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Covid-19 Virus
    an. Grundlage für die Massnahmen bildet das Schutzkonzept des öffentlichen Verkehrs, welches
    vom Bundesamt für Gesundheit BAG bewilligt wurde.

    Reiseroute

    Details im Überblick
    & Preise pro Person

    3 Tage / 2 Nächte

    09.07.2021 - 11.07.2021
    Buchbar

    Details in Ausarbeitung

    06.08.2021 - 08.08.2021
    Buchbar

    Details in Ausarbeitung

    10.09.2021 - 12.09.2021
    Buchbar

    Details in Ausarbeitung

    Viele inbegriffene Leistungen

    • 3-Tages-Rundreise im Sonderzug «Swiss Train Bleu»
    • Platzreservation im Zug
    • 2 Mittagessen im Speisewagen des Prestige-Continental-Express inkl. Weine, Mineralwasser und Kaffee
    • 1 Apéro-Riche im Speisewagen inkl. Weinen am dritten Tag
    • 1 Übernachtung im Heidi Swiss Hotel in Maienfeld
    • 1 Übernachtung in Mittelklassehotel Rothorn in Visperterminen
    • Weindegustationen in Schaffhausen, Maienfeld und Visperterminen
    • Extrapostauto am 2. und 3. Tag
    • ZRT-Reiseleitung
    • Ausführliches Reiseunterlagen