Sonderzug Brig-Gletsch & Gotthardfestung

  • 1
  • 1
  • Zum Anlass der Medienfahrt des neuen Vereins MGBahn-Historic fahren Sie im historischen Sonderzug mit der Elektrolok HGe 4/4 I durch das liebliche Goms nach Oberwald und mit einer Diesellokomotive bis Gletsch. Mit dem Dampfzug der DFB weiter über die Hochalpen nach Realp. Übernachtung in Andermatt. Am zweiten Tag begeben Sie sich ins Innere der Festung San Gottardo. Eine einmalige Gelegenheit, die Sie nicht verpassen sollten.

    1.Tag: Brig-Gletsch-Andermatt

    Individuelle Anreise mit der Bahn durch den Lötschberg-Basis-tunnel oder Bergstrecke nach Brig zum Treffpunkt der Gruppe (09.30 Uhr) und Gepäcktransport in Ihr Hotel. Um 09.45 Uhr Abfahrt des Sonderzuges mit der historischen Elektroloko-motive HGe 4/4 I Nr. 36 und drei aufgearbeiteten DFB-Mittel-einstiegswagen entlang der jungen Rhone, über den Grengiols-viadukt, durch das landschaftlich schöne Goms sowie einem Fotohalt für eine Scheinanfahrt in Biel (VS) bis nach Oberwald. Von hier aus übernimmt die Diesellokomotive HGm 4/4 der MGBahn den Zug und fährt über den interessanten Strecken-abschnitt der DFB bis nach Gletsch. Mittagsimbiss im traditions-reichen Hotel Glacier du Rhone. Freie Zeit für einen Besuch des Infopoints, dem Kleinkraftwerk oder den diversen Ausstel-lungen. Um 14.20 Uhr Weiterfahrt mit dem Dampfzug über die Furka-Bergstrecke bis nach Realp und mit dem Regionalzug nach Andermatt. Am späteren Nachmittag besuchen Sie das Talmuseum Ursern mit der aktuellen Sonderausstellung „100 Jahre Schöllenenbahn“. Abendessen und Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel in Andermatt.

    2.Tag: Gotthardfestung - Bahnstrecke

    Busfahrt auf den mythischen Gotthardpass und geführter Rund-gang im interessanten Museum Sasso San Gottardo. Die legen-däre Gotthardfestung, im 2. Weltkrieg geschaffen und lange unter strengster Geheimhaltung, ist heute einziger Zeitzeuge des Réduit-Plans von 1941 und seit 2012 sind die gewaltigen Kavernen der Festung „Sasso da Pigna“ als Museum zugänglich. Es scheint, als ob die Truppen die Räume gerade erst verlassen hätten. Sie fahren mit der „Metro des Sasso“ tief in den Berg und sehen die Sammlung der prächtigen Bergkristalle vom Planggenstock. Im 2008 gefunden ist die 1,5 t schwere und 3x3 m grosse Gruppe an nichts zu überbieten! Weiterfahrt in die Leventina mit Mittagessen unterwegs. Um 15.46 Uhr fahren Sie im RegioExpress durch den alten Gottahrdtunnel nach Göschenen sowie über die legendäre Bergstrecke, vorbei am „Chileli vo Wasse“ bis nach Erstfeld. Individuelle Heimfahrt mit den Anschlusszügen an Ihren Wohnort.

    Highlights

    • Sonderzug Brig-Gletsch
    • Dampfbahn Furka-Bergstrecke
    • Gotthardfestung San Gottardo

    Details im Überblick
    & Preise pro Person

    Reisedatum (2 Tage / 1 Nacht)

    29.09.2017 - 30.09.2017
    Auf Anfrage

    im Doppelzimmer mit Halbtax-Abo
    CHF 445.–

    Zuschläge

    Einzelzimmer
    CHF 25.–
    Bahnfahrt ohne Halbtax-Abo
    CHF 60.–
    An-/Rückreise 1.Kl. mit Halbtax-Abo
    CHF 50.–
    Annullierungskostenversicherung- und SOS-Schutz
    CHF 25.–

    Ermässigungen

    Bahnfahrt mit GA
    CHF 60.–

    Viele inbegriffene Leistungen

    • Bahnfahrt 2.Kl. Wohnort – Brig und zurück ab Airolo/Erstfeld sowie Realp-Andermatt
    • 1 Übernachtung im Mittelklassehotel in Andermatt inkl. Abendessen und Frühstücksbüffet
    • Reise im historischen Sonderzug von Brig nach Gletsch
    • Dampffahrt in 2.Kl. von Gletsch nach Realp
    • Mittagsimbiss am 1. Tag in Gletsch
    • Eintritt ins Talmuseum in Andermatt
    • Busfahrt am 2. Tag ab Andermatt nach Airolo
    • Geführter Rundgang durch die Festung Sasso San Gottardo
    • Mittagessen am 2. Tag
    • Gepäcktransport am 1. Tag ab Brig
    • ZRT-Reiseleitung
    • Ausführliche Reisunterlagen