12. Märklin-Tage /
36. IMA
01 202 nach Stuttgart
01 202 nach Stuttgart
01 202 nach Stuttgart
01 202 nach Stuttgart
01 202 nach Stuttgart
01 202 nach Stuttgart
Schlossplatz © Stuttgart-Marketing GmbH, Werner Dieterich
Kunstmuseum bei Nacht © Stuttgart-Marketing GmbH, Werner Dieterich
01 202 nach Stuttgart
01 202 nach Stuttgart
01 202 nach Stuttgart

Im Dampfzug zu Märklin

3 Tage / 2 Nächte

  • 1
  • Dampffahrt nach Stuttgart und zu den Märklin-Tagen

    Erleben Sie eine einmalige Fahrt im Sonderzug mit der imposanten Dampflok 01 202 nach Stuttgart. Sie fahren entlang dem Rhein nach Offenburg und weiter auf der bahntechnisch interessanten und landschaftlich äusserst malerischen Strecke der Schwarzwaldbahn hinauf nach St. Georgen, welches Sie über Doppelschleifen und durch unzählige Tunnels erreichen. Eine Traumstrecke für jeden Dampfzug! Die schöne Stadt Stuttgart mit dem prächtigen Schlossplatz überrascht jeden Besucher und Sie haben auch die Möglichkeit, die 36. Internationale Modellbahnausstellung der Firma Märklin in Göppingen zu besuchen
    mit diversen Veranstaltungen, wie z.B. der Gelegenheit, einen Blick in die Produktionsstätte zu werfen. Auf der Rückfahrt erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt mit der Fahrt über die berühmte Geislinger Steige und entlang dem Bodensee bieten sich schöne Ausblicke zum Abschluss der schönen Dampfreise.

    1. Tag » Lyss - Basel - Stuttgart

    Individuelle Anreise zu einem der Einstiegsbahnhöfe (siehe Fahrplan). Die schöne Fahrt mit der Dampflok 01 202 des Vereins Pacific führt von Lyss via Olten und Basel nach Offenburg wo Sie – während dem die Lok eine Dreiecksfahrt machen muss – Zeit haben für einen Kaffee oder Imbiss. Weiterfahrt über die malerische Schwarzwaldbahn via Hausach und St. Georgen nach Rottweil. Erbaut zwischen 1863 – 1873 ist sie die erste Gebirgsbahn bei welcher zur Bewältigung von Steigung die Strecke verlängert wurde (mit Doppelschleifen und Tunnels) und galt später als Vorbild für andere Tunnels, wie u. a. dem Gotthard. Die 448 m Höhenunterschied zwischen Hornberg und St. Georgen konnten so mit 39 Tunnels und einem Viadukt auf 26 km bequem mit 20 Promille Maximalsteigung bewältigt werden. Nach einem Wasserhalt geht die Reise von Rottweil weiter durch das malerische Neckartal. Am späteren Nachmittag Ankunft in Stuttgart. Kurzer Spaziergang in Ihr Hotel in der Nähe vom Bahnhof und freier Abend / Übernachtung.

    2. Tag » Stuttgart / Märklin-Tage

    Ganzer Tag zur freien Verfügung zum Besuch von «Schtuagert». In einer hügeligen Landschaft «zwischen Wald und Reben» gelegen, beeindruckt die Stadt nicht nur durch ihren imposanten Schlossplatz sondern durch ihre Lebhaftigkeit und aktive Kunst- und Theaterszene. Sie haben auch die Möglichkeit mit dem Dampfzug zu den Märklin-Tagen nach Göppingen zu fahren (siehe Hinweis Ausflug). Übernachtung wie am Vorabend.

    3. Tag » Geislinger Steige - Ulm - Lyss

    Auf der Fahrt nach Ulm im Sonderzug mit der 01 202 passieren Sie die berühmte Geislinger Steige. Die 1850 eröffnete und gut 5 km lange Eisenbahnrampe überwindet 112 Höhenmeter und ist Teil der ehemaligen Ostbahn zwischen Stuttgart und Ulm. Diese wird gerne auch als steilste Hauptbahn Europas bezeichnet. Ab Ulm geht es im rasanten Tempo über Aulendorf nach Friedrichshafen und dem Bodensee entlang via Radolfzell und Singen nach Schaffhausen. Weiterfahrt via Eglisau nach Olten, Zollikofen und zum Endziel nach Lyss.

    Fakultativer Ausflug

    Besuch der 12. Märklin-Tage / 36. Internationale Modellbahn- Ausstellung (IMA)

    Während 3 Tagen finden in Göppingen alle 2 Jahre die Märklin-Tage statt. In Verbindung mit der IMA gibt es an diversen Schauplätzen Interessantes zu bestaunen: in der Werkstätte von Märklin ein Blick in die Produktion, im Leonhard-Weiss-Areal Gleisbaumaschinen und anderes Rollmaterial im Einsatz, im Stauferpark stellen über 100 Zubehör- /Modellbahn-Aussteller ihre Produkte aus. Erleben Sie weitere Höhepunkte wie Lokparaden am Bahnhof und natürlich das Märklin-Museum mit seinen interessanten Exponaten der 150-jährigen Geschichte der Firma. Gratis Shuttle-Dienst zwischen den diversen Stationen.

    ZRT-Special Hinfahrt am Morgen / Rückfahrt am späteren Nachmittag mit der 01 202 ab / bis Stuttgart und Tageskarte zum Besuch aller Ausstellungen

    Preis pro Person CHF 45.–

    Ihr Sonderzug

    Sie reisen in nostalgischen 1. Klasse-Wagen (IGE-Wagen aus Deutschland) aus den 60er bis 70er
    Jahren mit komfortablen 4er- und 6er-Seitengangabteilen (max. 4er-Belegung). Die Wagen sind nicht
    klimatisiert mit Senkfenstern. Zum gemütlichen Verweilen bei Kaffee, einem Apéro oder einem Imbiss
    trifft man sich im Bar- / Aufenthaltswagen.

    Gezogen wird der Zug während der ganzen Reise von der im Jahre 1936 erbauten Dampflokomotive 01 202 des Vereins Pacific aus Lyss. Diese einst für den schweren Schnellzugsdienst eingesetzte Schlepptenderlokomotive ist ein Bijou.

     www.dampflok.ch

    Fahrplan_Stuttgart

    Wichtig zu wissen

    Bürger / innen der Schweiz und der EU benötigen für die Reise einen gültigen Reisepass oder ID. Die Reise wird in Zusammenarbeit mit dem Verein Pacific organisiert und die Durchführung der Reise erfordert eine Mindestteilnehmerzahl und die Sitzplätze werden nach Eingang der Buchungen zugeteilt. Routen und Traktionsänderungen aus betrieblichen Gründen sind nicht wahrscheinlich, bleiben aber vorbehalten. Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen der ZRT Bahnreisen AG.

    Unsere Unterkunft

    Alle Häuser befinden sich nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof, ideal zum Besuch der Stadt und der Ausgehmeilen am Abend.

    Motel One Stuttgart-Hauptbahnhof

    Modernes Design-Hotel mit direktem Zugang vom Bahnhof. Kontinentales Frühstücksbuffet.

    Hotelinfos

     

    Hotel Unger

    Gemütliches Haus im Retro-Design mit speziellem Flair. Gourmet-Frühstücksbuffet (kontinental).

    Hotelinfos

     

    Hotel Arcotel Camino

    Modernes Haus in hellem Design, originell hinter alten Mauern gebaut. Grosses Frühstücksbuffet.

    Hotelinfos

     

    Hotel Steigenberger Graf Zeppelin

    Traditionsreiches Luxushotel im «Zeppelinbau» aus den 30er-Jahren. Grosses Frühstücksbuffet.

    Hotelinfos

    Highlights

    • Exklusive Fahrt im Dampf-Sonderzug
    • Fahrt entlang der malerischen Strecke der Schwarzwaldbahn
    • Fahrt über die Geislinger Steige
    • Lebhaft charmantes Stuttgart
    • Dampffahrt zu den Märklin-Tagen
    • Veranstaltungen der 12. Märklin-Tage und 36. IMA in Göppingen

    Details im Überblick
    & Preise pro Person

    3 Tage / 2 Nächte

    13.09.2019 - 15.09.2019
    Buchbar

    Hotel Motel One - Doppelzimmer

    pro Person
    CHF 675.–
    13.09.2019 - 15.09.2019
    Auf Anfrage

    Hotel Motel One - Einzelzimmer

    pro Person
    CHF 750.–
    13.09.2019 - 15.09.2019
    Buchbar

    Hotel Arcotel Camino - Doppelzimmer

    pro Person
    CHF 675.–
    13.09.2019 - 15.09.2019
    Auf Anfrage

    Hotel Arcotel Camino - Einzelzimmer

    pro Person
    CHF 750.–
    13.09.2019 - 15.09.2019
    Buchbar

    Hotel Unger - Doppelzimmer

    pro Person
    CHF 710.–
    13.09.2019 - 15.09.2019
    Auf Anfrage

    Hotel Unger - Einzelzimmer

    pro Person
    CHF 750.–
    13.09.2019 - 15.09.2019
    Buchbar

    Hotel Steigenberger - Doppelzimmer

    pro Person
    CHF 755.–
    13.09.2019 - 15.09.2019
    Auf Anfrage

    Hotel Steigenberger - Einzelzimmer

    pro Person
    CHF 900.–

    Zuschläge

    Annullationsk-Vers. / SOS-Schutz
    CHF 39.–
    Ausflug Märklin
    CHF 45.–

    Bei Online-Buchung vermerken Sie bitte unter "Bemerkungen" falls Sie am Ausflug zu Märklin teilnehmen möchten.

    Viele inbegriffene Leistungen

    • Fahrt im Sonderzug Schweiz – Stuttgart retour
    • Sitzplatzreservation
    • 2 Übernachtungen im Hotel Ihrer Wahl
    • Tägliche Frühstücksbuffets
    • ZRT-Reisebegleitung
    • Ausführliche Reiseunterlagen